Freistaat übernimmt Theater Augsburg – Stadt spart so Millionen

Der neue bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat seine erste Regierungserklärung abgegeben. Auch unsere Region kam dabei mehrmals zur Sprache. Unter anderem kündigte er an, dass das Augsburger Theater zum dritten bayerischen Staatstheater werden soll.

Für die stark verschuldete Stadt Augsburg bedeutet das eine Entlastung von rund 15 Millionen Euro jährlich.

Söder bekräftigte außerdem, dass die Uniklinik Augsburg wie geplant kommt.

Außerdem sollen Eltern ein- und zweijähriger Kinder in Bayern jeden Monat pro Kind 250 Euro Familiengeld bekommen. Ab dem dritten Kind soll es sogar 300 Euro geben.
Nahe München soll zudem eine eigene Raumfahrt-Fakultät ein neues bayerisches Raumfahrtprogramm namens „Bavaria One“ vorantreiben. (mac/ah)

800 800
https://www.rt1.de/freistaat-uebernimmt-theater-augsburg-stadt-spart-so-millionen-62308/
2018-04-19T06:02:19+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg