Freundin in Keller gesperrt und verprügelt: Neuburger Gericht verurteilt Mann zu Haft

Das Neuburger Amtsgericht hat einen 34-jährigen Mann aus dem südlichen Landkreis zu einem Jahr Gefängnis verurteilt: Er hat sich nach einem Streit mit seiner damaligen Freundin im Keller eingesperrt und ihr mehrmals mit der Faust ins Gesicht geschlagen. So heftig, dass sie sogar kurz das Bewusstsein verloren hat. Als sie um Hilfe rufen wollte, hat er ihr Mund und Nase zugedrückt. Der Angeklagte hat zwar alles abgestritten, das Gericht hielt die Frau aber für glaubwürdiger. Der Verteidiger des Mannes hat bereits angedeutet, gegen das Urteil vorgehen zu wollen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/freundin-in-keller-gesperrt-und-verpruegelt-neuburger-gericht-verurteilt-mann-zu-gefaengnis-118260/
2019-12-05T06:05:47+02:00
HITRADIO RT1