Fridays for Future: Mehrere hundert Schüler demonstrieren in Augsburg für den Klimaschutz – und die Europawahl

In Augsburg demonstrieren am heutigen Freitagvormittag hunderte Schüler aus der Region für den Klimaschutz – während der Schulzeit. Laut Polizei sind es 800, die Organisatoren sprechen von 1200. Die Schüler fordern von der Politik mehr Engagement für den Klimaschutz. Gleichzeitig wollen sie dazu aufrufen, am Sonntag wählen zu gehen. Viele sind noch nicht volljährig und deshalb nicht wahlberechtigt. Heute haben die Fridays-for-Future-Organisatoren weltweit zu Demonstrationen und Protestaktionen aufgerufen – es ist der zweite weltweite Protest der Bewegung. Beim ersten Streik haben weltweit 1,9 Millionen Menschen teilgenommen. Heute sind 120 Länder dabei. Allein in Deutschland gibt es mehr als 200 Aktionen. Iin Diedorf im Landkreis Augsburg wird heute zum ersten Mal mitgestreikt: Allerdings erst nach der Schule um halb zwei. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/fridays-for-future-mehrere-hundert-schueler-demonstrieren-in-augsburg-fuer-den-klimaschutz-und-die-europawahl-101011/
2019-05-24T12:06:39+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg