Friedberg: Mit Hightech gegen Schlaglöcher

In Friedberg fährt derzeit ein Hightech-Auto durch die Straßen und sucht sie nach Schäden ab. Die Daten werden gesammelt und ausgewertet, um Straßenschäden zu entdecken, so Bürgermeister Roland Eichmann:

Die Schäden sollen künftig möglichst schnell vom Bauamt beseitigt werden. Die Idee dieser Technik hat Friedberg aus Gersthofen übernommen. Auch Augsburg und Neusäß überlegen, künftig ein solches Hightech-Auto einzusetzen.(sh/dc)

800 800
https://www.rt1.de/friedberg-mit-hightech-gegen-schlagloecher-31432/
2017-07-05T06:05:46+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg