Friedberg: Südufer-Festival soll trotz Minus erneut stattfinden

Die Stadt Friedberg hat beim Südufer-Festival ein dickes Minus gemacht. Sie hatte zum Beispiel vergessen, Notstromaggregate oder Shuttle-Busse mit einzukalkulieren. Auch Licht, Ton und sonstige Ausstattung waren letztendlich teurer als geplant. Insgesamt hat die Stadt rund 130.000 Euro bezahlt. Dennoch soll es das Festival nächstes Jahr wieder geben. Die Kosten sollen dann aber geringer ausfallen. Beim ersten Südufer-Festival in diesem Jahr waren an zwei Tagen rund 2500 Besucher gekommen.(ah/dc)

800 800
https://www.rt1.de/friedberg-suedufer-festival-soll-trotz-minus-erneut-stattfinden-43512/
2017-10-16T14:35:59+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg