Friedberg will mehr Strafzettel verteilen

Die Stadt Friedberg will härter gegen Falschparker vorgehen. Ab dem nächsten Jahr wird pro Woche doppelt so viel kontrolliert. Heißt: Statt wie bisher 20, werden dann 40 Stunden pro Woche Knöllchen geschrieben. Die Kosten dafür liegen bei 120.000 Euro im Jahr. Das rentiert sich laut Stadt. Vor allem in der Ludwigstraße sollen ab dem nächsten Jahr dann noch mehr Strafzettel verteilt werden. Dort gibt es seit langem Beschwerden. Vor allem die Busse haben dort Probleme. Teilweise kommen die langen Fahrzeuge nicht mehr durch, weil Falschparker den Weg blockieren. Und das sorgt dann wiederum für Verspätungen und Ärger bei den Fahrgästen. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/friedberg-will-mehr-strafzettel-verteilen-111739/
2019-09-27T06:32:02+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg