Friedberger Fasching soll leiser werden

Am kommenden Dienstag steigt einer der größten Faschingsumzüge in der Region. Bislang sind 35 aufwendig gestaltete Wagen und Fußgruppen angemeldet. Es wird aber wohl auch einer der ruhigsten Umzüge. Denn nachdem es zuletzt immer wieder Beschwerden über die laute Musik gegeben hat, wird die Lautstärke in Friedberg dieses Jahr mit zwei installierten Messstellen kontrolliert. Außerdem wird es, wie bereits im vergangenen Jahr, wieder ein Schnapsverbot geben. Zum Friedberger Faschingsumzug werden wieder rund 10.000 Besucher erwartet. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/friedberger-fasching-soll-leiser-werden-18403/
2017-08-28T14:36:31+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg