Friedberger Faschingszug: Stadtrat stellt Zukunft infrage

In Friedberg wird über die Abschaffung des Faschingszugs diskutiert. Stadtratspolitiker sagen, dass der Umzug zu teuer ist und zu wenig Leute kommen. Tatsächlich kostet der Faschingsumzug rund 40.000 Euro. Bürgermeister Roland Eichmann im RT1-Interview:

Eichmann hält die Kritik für unbegründet. Die Stadt gebe auch für andere Veranstaltungen viel Geld aus. Außerdem sei die Nachfrage mit rund 8.000 Besuchern durchaus gegeben. In diesem Jahr findet der Friedberger Faschingsumzug auf jeden Fall statt. (ff/cg/erl)

800 800
https://www.rt1.de/friedberger-faschingszug-stadtrat-stellt-zukunft-infrage-54214/
2018-01-29T15:37:34+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg