Friedberger Ladendiebin geht das Benzin aus

Eine Ladendiebin hat ihren Einkaufswagen in einem Supermarkt randvoll gepackt und konnte anschließend nicht flüchten, weil ihr Auto keinen Sprit mehr hatte. Wie die Friedberger Polizei berichtet, verließ die 26-Jährige den Supermarkt an der Lechhauser Straße, ohne zu bezahlen. Dann lud sie die Beute in ihr Auto und stellte fest, dass sie nicht vom Fleck kommt. Sie stieg wieder aus und ging zu Fuß weg. Nach einer halben Stunde kam sie mit einem Benzinkanister wieder. Da wurde sie aber schon von der Polizei erwartet, und die Handschellen klickten. (az/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/friedberger-ladendiebin-geht-das-benzin-aus-8767/
2016-11-23T11:29:42+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg