Friedberger Polizei rettet Kleinkind aus Auto

Die Polizei hat gestern in Friedberg einen zweijährigen Jungen aus einem abgesperrten Auto gerettet. Seine Eltern hatten ihn in den Kindersitz gesetzt und die Tür zugemacht. Dummerweise hatte der Vater den Autoschlüssel auf dem Fahrersitz liegen gelassen, der Audi verriegelte daraufhin autmatisch sämtliche Türen. Die Eltern verständigten die Polizei. Die schlug wegen der hohen Außentemperatur von 27 Grad sofort die Beifahrerscheibe ein. Der kleine Mann schrie entsprechend und war völlig verschwitzt – aber wieder wohlauf in den Händen der glücklichen Eltern. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/friedberger-polizei-rettet-kleinkind-aus-auto-78105/
2018-09-19T18:02:43+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg