Friedberger Zeit mit mehr als 150.000 Besuchern zu Ende gegangen

Seit gestern Abend befindet sich auch Friedberg wieder im Jahr 2019. Laut ersten Schätzungen sind in diesem Jahr mehr als 150 000 Besucher zur Friedberger Zeit gekommen. Und die hatten sich in den vergangenen Tagen beim Altstadtfest mit historischem Handwerk, Bogenschützen und Essen aus der Barockzeit ins 17. und 18. Jahrhundert zurückversetzen lassen. Zehn Tage lang wurde gefeiert. Zum Abschluss fand gestern Abend dann noch ein Fackelumzug statt. Hunderte kamen in ihren traditionellen Gewändern zum Marienplatz. Neben den Veranstaltern ist auch die Polizei zufrieden. Bis auf eine Gruppe aggressiver Jugendlicher war es friedlich. (dc/eh)

800 800
https://www.rt1.de/friedberger-zeit-ist-zu-ende-gegangen-rund-150-000-besucher-105976/
2019-07-22T07:37:43+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg