Frontal-Crash bei Aichach: Pferd von Hund auf B300 gehetzt

Auf der B300 bei Aichach ist ein Autofahrer mit einem Pferd zusammengestoßen – das Tier starb noch auf der Bundesstraße. Der 30-jährige Autofahrer war Samstagfrüh Richtung Augsburg unterwegs, zwischen Aichach-Süd und Aichach-West galoppierte plötzlich das Pferd auf die Straße – es war aus einer angrenzenden Koppel ausgebrochen. Durch den Frontal-Crash entstand ein Schaden von mindestens 10.000 Euro. Laut Polizei war das Pferd wohl von einem streundenden Bernersennen Hund aus Ecknach auf die Straße gehetzt worden. Sie sucht aber noch nach dem Besitzer. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/frontal-crash-bei-aichach-pferd-von-hund-auf-b300-gehetzt-97121/
2019-04-08T05:33:11+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg