Frost droht: Wasserzähler und Wasserleitungen schützen

Der Winter steht vor der Tür, auch in der Region soll es in dieser Woche Frost geben. Höchste Zeit, das Haus Frost-Sicher zu machen. Wasserzähler und Wasserleitungen sollten zum Beispiel geschützt werden, gerade, wenn sie in nicht beheizbaren Räumen sind. Außenanschlüsse sollten vollständig entleert und geöffnet bleiben. Und Achtung Rohrbruch: Die so genannten „Hausanschluss-Schieberkappen“ sind vor dem Haus und sollten unbedingt frei bleiben von Eis und Schnee. Die Stadtwerke Schrobenhausen weisen darauf hin, dass im Fall eines Rohrbruchs damit der Hausanschluss sofort gesperrt werden kann. Damit kann ein größerer Schaden verhindert werden.  (erl)

800 800
https://www.rt1.de/frost-droht-wasserzaehler-und-wasserleitungen-schuetzen-46113/
2017-11-13T12:26:26+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg