Fünf Hunde greifen in Emersacker junge Mutter an

Fünf Hunde haben in Emersacker eine junge Mutter attackiert. Die 31-Jährige war mit ihrer zweijährigen Tochter und ihrem Hund spazieren, als plötzlich die Hunde von einem Privatgrundstück auf die Straße sprangen und auf die drei losgingen. Offenbar hatten sie es auf den jungen Hund der Frau abgesehen. Als die dazwischen gehen wollte, bissen die Hunde die 31-Jährige in die linke Hand und den rechten Fuß. Sie erlitt leichte Verletzungen, ihre kleine Tochter und ihr Hund blieben unverletzt. Die 53-jährige Halterin der fünf angreifenden Hunde erwartet jetzt eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/fuenf-hunde-greifen-in-emersacker-junge-mutter-an-102120/
2019-06-08T08:27:18+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg