Fuggerei in Augsburg begrüßt zweimillionsten Besucher

Die Fuggerei gilt als die beliebteste Sehenswürdigkeit in Augsburg. Jetzt war der zweimillionste Besucher da. Seit gut elf Jahren müssen die Besucher Eintritt zahlen, und seitdem werden sie gezählt. Am Dienstag, den 13. Juni, wurde mit einem älteren Ehepaar aus Japan die Zwei-Millionen-Marke überschritten. Die älteste Sozialsiedlung der Welt ist fast 500 Jahre alt. Dort wohnen bis heute bedürftige Augsburger. Sie zahlen 88 Cent für die Miete – pro Jahr. Dafür sprechen sie jeden Tag drei Gebete für den Stifter Jakob Fugger und seine Nachkommen. (az/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/fuggerei-in-augsburg-begruesst-zweimillionsten-besucher-29333/
2017-06-14T15:10:19+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg