Fußgänger attackier auf der Augsburger Ulrichsbrücke Fahrradfahrerin

In Lechhausen ist ein Fußgänger auf eine „Geisterradlerin“ losgegangen. Die junge Frau war dem 66-Jährigen Samstagnacht auf der Ulrichsbrücke in falscher Fahrtrichtung und ohne Licht entgegengekommen. Daraufhin rastete der Mann völlig aus. Er stoppte die 21-Jährige, schlug ihr ins Gesicht und trat gegen ihr Fahrrad. Ein Zeuge kam der jungen Frau zur Hilfe, woraufhin der 66-Jährige auch ihn attackierte, am Hals packte und bedrohte. Der Mann hatte 1,4 Promille Alkohol intus, gegen ihn wird jetzt ermittelt. Die junge Frau musste laut Polizei angesichts der Attacke kein Bußgeld zahlen, weil sie in die falsche Richtung gefahren ist. (eh/erl)

800 800
https://www.rt1.de/fussgaenger-attackier-auf-der-augsburger-ulrichsbruecke-fahrradfahrerin-108916/
2019-08-26T11:42:47+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg