Gänsekot stört Badegäste in Kissing

Rund 100 Graugänse nutzen das Ufer und die Liegeflächen des Kissinger Weitmannsees derzeit als Toilette. Bei einigen Badegästen sorgt das für Ärger. Sie müssen zum Teil lange nach einem Platz fürs Badehandtuch suchen:

Laut des Vereins, der den See betreut, sind die Badegäste selbst daran schuld. Denn immer wieder stehen Menschen am Ufer und füttern die Tiere mit Brot. Die Graugänse sind derzeit nur zum Brüten am See. Sie fliegen im Juli weiter. (dc/ah)

800 800
https://www.rt1.de/gaensekacke-stoert-badegaeste-in-kissing-29778/
2017-06-21T14:16:32+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg