Gaffer filmen in Gersthofen Unfallstelle und müssen Strafe zahlen

Auf der B2 bei Gersthofen hat es gestern gekracht. Und die Polizei musste sich wieder mit Gaffern rumschlagen. Zwei 26-Jährige hatten die Unfallstelle von der Gegenfahrbahn aus gefilmt. Die Polizei stoppte sie. Beide müssen jetzt 100 Euro Strafe zahlen. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 15.000 Euro. Eine 29-Jährige war in Richtung Augsburg zu weit nach rechts gekommen und hatte das Lenkrad verrissen. Ihr Wagen krachte in die Mittelleitplanke. Die Frau kam leicht verletzt ins Krankenhaus. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/gaffer-filmen-in-gersthofen-unfallstelle-und-muessen-strafe-zahlen-122565/
2020-01-17T15:22:58+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg