Gaimersheim: doppeltes Pech für betrunkenen Autofahrer

In Gaimersheim hat die Polizei einen Mann aus dem Verkehr gezogen, der gleich doppeltes Pech hatte. Der 48-Jährige war mit seinem Auto mitten in der Nacht stehen geblieben, weil ihm das Benzin ausgegangen war. Als die Polizisten helfen wollten, stellten sie fest: der Mann roch auffällig nach Alkohol. Ein anschließender Test ergab fast zwei Promille. Ihm droht jetzt eine Anzeige. (eh)

800 800
https://www.rt1.de/gaimersheim-doppeltes-pech-fuer-betrunkenen-autofahrer-192513/
2020-10-20T12:19:32+01:00
HITRADIO RT1