Gefährliche Verfolgungsjagd in Aindling: Mopedfahrer flüchtet vor Polizeikontrolle

In Aindling hat sich ein junger Mann auf dem Moped eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Die Polizei wollte den 19-Jährigen am gestrigen Freitagmittag kurz vor Petersdorf kontrollieren, weil er kein Kennzeichen hatte. Der Mopedfahrer gab aber Gas und raste mit fast 90 km/h weiter. Andere Autos fuhren rechts ran, um die Polizei vorbeizulassen. Als die es schaffte, den 19-Jährigen zu überholen, um ihn zu stoppen, wich der auf den Radweg aus und raste weiter. Deshalb bog die Polizei auf den Feldweg vor ihm ab. Der junge Mann konnte nicht ausweichen, krachte in den Streifenwagen und verletzte sich dabei leicht. Der 19-Jährige wurde positiv auf Drogen getestet, er hat außerdem keinen Führerschein. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/gefaehrliche-verfolgungsjagd-in-aindling-mopedfahrer-fluechtet-vor-polizeikontrolle-122592/
2020-01-18T08:35:27+02:00
HITRADIO RT1