Augsburg: Gegner von Baumfällungen gründen Verein

Die Gegner der Baumfällungen am Augsburger Herrenbach haben jetzt den Verein „Baumallianz Augsburg“ gegründet. Sie wollen unter anderem selbst ein Gutachten zu den Fällungen am Herrenbach einholen. Ende Mai hatte die Stadt aus Angst vor Überflutungen an einem Kanal 27 Bäume entfernt. Im Herbst sollen fast 70 weitere Bäume gefällt werden. Unterdessen hat die Stadt heute mit der nächsten Fällaktion begonnen. Am Eiskanal müssen über 20 Bäume weichen.  Die Aktion kommt überraschend. Am Dienstag gab es dazu eine Mitteilung der Stadt, schon am heutigen Donnerstag fallen die Bäume. Die Stadt begründet die Fällungen damit, dass die Bäume krank sind. Sie leiden demnach am sogenannten „Eschentriebsterben“, einer Pilzerkrankung. (erl/dc)

800 800
https://www.rt1.de/gegner-von-augsburger-baumfaellungen-gruenden-verein-69208/
2018-06-28T14:07:34+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg