Geiselnahme in Diedorf endet unblutig

Der mutmaßliche Geiselnehmer von Diedorf sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Der 23-Jährige hat am Samstagabend in seinem Wohnhaus in Anhausen fünf Verwandte und Freunde mit einem Messer bedroht. Auslöser war wohl ein Streit um Drogengeschäfte. 150 Polizisten waren vor Ort. Speziell geschulte Beamte wollten den Mann ans Telefon bekommen, um mit ihm zu verhandeln. Aber er reagierte nicht. Ein Sondereinsatzkommando aus München stürmte deshalb das Haus und nahm den Mann fest. Er wohnte erst seit Kurzem dort, stammt aber aus Diedorf. (mac)
800 800
https://www.rt1.de/geiselnahme-in-diedorf-endet-unblutig-120939/
2019-12-23T06:13:39+02:00
HITRADIO RT1