Geisterfahrer aus der Region kommt bei Unfall ums Leben

Ein 82-Jähriger aus dem Landkreis Aichach-Friedberg hat am Sonntagmorgen als Geisterfahrer einen schweren Verkehrsunfall verursacht und ist dabei ums Leben gekommen. Der Mann war auf der A9 rund 40 Kilometer in die falsche Richtung gefahren. Die Polizei versuchte mehrmals den Mann zu stoppen. Allerdings ohne Erfolg. Er raste in ein anderes Auto, dass durch den Aufprall sofort in Flammen aufging. Der Geisterfahrer starb. Zwei Personen im anderen Wagen wurden teils schwer verletzt. Laut der aktuellen Unfallstatistik ist die Zahl der Geisterfahrer zuletzt drastisch gestiegen. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/geisterfahrer-aus-der-region-kommt-bei-unfall-ums-leben-94966/
2019-03-18T06:06:39+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg