Gelbe und rote Karten für Müllsünder im Landkreis Augsburg

Der Landkreis Augsburg verteilt ab heute Gelbe Karten an diejenigen, die ihren Biomüll nicht sorgfältig trennen. Immer wieder landen in den Tonnen Plastik oder Metall. Wird er zu sehr verunreinigt, kann aus dem Biomüll zum Beispiel keine Erde mehr gemacht werden. Die Müllfahrzeuge im Landkreis sind deshalb mit extra Detektoren ausgestatten, die die Tonne durchsuchen. Wer weiterhin Plastik oder andere Stoffe in den Biomüll wirft, bekommt ab September dann die Rote Karte. Das bedeutet, dass die Mülltonnen nicht mehr geleert werden und man sich um die Entsorgung selbst kümmern muss. Die Abholung kostet aber extra. (lt/dc)

800 800
https://www.rt1.de/gelbe-und-rote-karten-fuer-muellsuender-im-landkreis-augsburg-135337/
2020-06-22T07:55:20+01:00
HITRADIO RT1