Geplanter Abriss der Rennertshofener Turnhalle wird noch mal überdacht

Der geplante Abriss der alten Schulturnhalle in Rennertshofen sorgt bei den Anwohnern für Ärger – heute er noch mal Thema im Gemeinderat. Ein Ortssprecher hatte den Antrag gestellt, den Abriss noch mal zu überdenken. Er sagt: Die Vereine haben in Rennertshofen ohne die alte Turnhalle zu wenig Möglichkeiten für Proben und Aufführungen. Der Pfarrsaal sei zu klein und in der neuen Turnhalle kämen sich zu viele Gruppen in die Quere. Laut Bürgermeister Georg Hirschbeck ist die alte Turnhalle allerdings völlig veraltet, vor allem in Sachen Brandschutz, Barrierefreiheit und Sanitäranlagen. Eine Sanierung würde mindestens zwei Millionen Euro kosten. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/geplanter-abriss-der-rennertshofener-turnhalle-wird-noch-mal-ueberdacht-103331/
2019-06-25T10:00:48+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg