Gersthofen: Ärger über Baupfusch an zwei Jahre alter Mittelschule

Vor zwei Jahren ist in Gersthofen die 34 Millionen Euro teure Mittelschule eröffnet worden und schon jetzt gibt es Probleme. Die Glaskuppel ist undicht. Dadurch läuft Wasser in Strömen in den Werkraum. Die Probleme sind bereits seit einem Jahr bekannt. Es wurde mehrmals nachgebessert. Ohne Erfolg. Das Dach ist nicht das einzige Problem: In den Klassenzimmern gehen die Uhren nicht, in einigen Räumen kann man die Tafel nicht sehen, wenn die Sonne scheint. Jalousien gibt es nicht. Und: In der Schulküche muss bei den Herdplatten nachgebessert werden. Außerdem wird die Schule wohl um knapp 1,3 Millionen Euro teurer als geplant. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/gersthofen-aerger-ueber-baupfusch-an-zwei-jahre-alter-mittelschule-125252/
2020-02-20T07:12:49+02:00
HITRADIO RT1