Gersthofer dürfen Christkind spielen

Rund 500 Euro geben die Menschen in der Region für Weihnachtsgeschenke aus. Da es auch viele gibt, die sich gar keine Geschenke leisten können, steht in Gersthofen in diesem Jahr wieder ein Wunschbaum. An dem geschmückten Weihnachtsbaum im Gersthofer Rathaus hängen insgesamt 115 bunte Sterne. Jeder steht für den Wunsch einer bedürftigen Person, die sich keine Weihnachtsgeschenke leisten kann. Wer einen Wunsch erfüllen möchte, muss sich dazu in eine Liste im Rathaus eintragen und das Geschenk bis zum 16. Dezember dort abgeben.(dc)

800 800
https://www.rt1.de/gersthofer-duerfen-christkind-spielen-9200/
2016-11-28T14:59:27+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg