Gersthofer Gymnasium wird saniert

Das Paul-Klee-Gymnasium soll für rund 40 Millionen Euro saniert und umgebaut werden. Ende dieser Woche wollen sich Landrat Martin Sailer und Gersthofens Bürgermeister Michael Wörle treffen, um über die genauen Pläne zu sprechen und auch darüber, wo während der Sanierungsarbeiten Schüler und Lehrer bleiben können. Mit rund 900 Schülern ist das Gebäude viel zu klein. Daher soll das Hauptgebäude saniert werden und ein Nebengebäude durch einen dreistöckigen Trakt ersetzt werden. Für einen kompletten Neubau gibt es kein Grundstück, so Sailer. Die Arbeiten sollen im Frühjahr 2019 beginnen. (sh/mac/ah)

800 800
https://www.rt1.de/gersthofer-gymnasium-wird-saniert-11017/
2016-12-12T15:20:36+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg