Gersthofer kauft Heroin im Darknet: Haftstrafe

Das Augsburger Amtsgericht hat einen Mann aus Gersthofen zu einer Gefängnisstrafe verurteilt, weil er sich harte Drogen übers Darknet besorgt hat. Der 37-Jährige hatte mehr als 100 Gramm Heroin und etwa zehn Gramm Kokain bestellt – und die Päckchen an seine Mutter adressiert. Deshalb wurde zunächst gegen sie ermittelt. Der Angeklagte ist seit seiner Jugend drogenabhängig und musste schon einmal eine mehrjährige Gefängnisstrafe verbüßen. Das Gericht hat ihn jetzt erneut zu drei Jahren Haft verurteilt – die ersten beiden Jahre soll er in einer Entzugsklinik verbringen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/gersthofer-kauft-heroin-im-darknet-haftstrafe-195796/
2020-11-04T14:25:45+01:00
HITRADIO RT1