Gerüchte nach tödlichem Unfall bei Bobingen – Was die Polizei dazu sagt

In Bobingen machen gerade wilde Gerüchte die Runde: Es geht um den Unfall zwischen Straßberg und Reinhartshausen vor zehn Tagen bei dem ein junges Paar ums Leben gekommen war. Über einen eifersüchtigen Kontrahenten wird spekuliert, der den 24-Jährigen aus Königsbrunn und seine 20 Jahre alte Begleiterin absichtlich von der Straße abgedrängt haben soll. Die Polizei sagt: Da ist nichts dran! Derzeit wird ein Gutachten erstellt, um die Unfallursache herauszufinden. Das Auto des 24-Jährigen hatte sich mehrfach überschlagen und war erst zwischen Bäumen eingequetscht zum Stehen gekommen. Die herbeigerufenen Feuerwehren konnten nur noch den Tod des Fahrers und seiner 20-Jährigen Beifahrerin feststellen. (ah)

800 800
https://www.rt1.de/geruechte-nach-toedlichem-unfall-bei-bobingen-was-die-polizei-dazu-sagt-55815/
2018-02-13T05:07:44+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg