Gessertshausen: B300 nach Unfall gesperrt

Ein schwerer Unfall auf der B300 bei Gessertshausen hat am Donnerstagmittag für eine Vollsperrung gesorgt. Ein Autofahrer war von Diedorf kommend Richtung Gessertshausen unterwegs, as er kurz vor dem Ortseingang nach links in den Gegenverkehr geriet und mit einem entgegenkommenden Auto zusammenstieß. Dieses Auto wurde dadurch auf die Gegenfahrbahn geschleudert und prallte in ein weiteres Auto. Der 50-jährige Unfallverursacher wurde schwer verletzt – er war nach ersten Erkenntnissen betrunken. Außerdem wurden ein weiterer Autofahrer und seine Beifahrerin leicht verletzt. Die B300 war für die Landung eines Rettungshubschraubers und wegen der Bergungsarbeiten eine Stunde lang komplett gesperrt, danach ging es eine Dreiviertelstunde nur einspurig an der Unfallstelle vorbei. (az)

800 800
https://www.rt1.de/gessertshausen-b300-nach-unfall-gesperrt-62442/
2018-04-19T17:27:19+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg