Getarnte Werbung in der Region: Telekommunikationsanbieter rudert zurück

Der Telekommunikationsanbieter Vodafone stellt seine umstrittene Werbekampagne ein. Auch in Augsburg Stadt und Land hatte das Unternehmen Postkarten verschickt, die wie offizielle Behördenschreiben aussehen.  Mit einem Stempel und einer Frist, bis zu der man sich gemeldet haben muss. Am Telefon sollte den Anrufern dann aber nur ein neuer Vertrag aufgedrängt werden. Verbraucherschützer hatten das Vorgehen kritisiert. Jetzt kündigte Vodafone an, künftig auf diese Art der Werbung zu verzichten. (mac/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/getarnte-werbung-in-der-region-telekommunikationsanbieter-rudert-zurueck-15909/
2017-01-31T07:04:21+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg