Mehr als 150.000 Menschen feiern auf den Augsburger Sommernächten

Die Einsatzkräfte sprechen von einem insgesamt ruhigen und friedlichen Stadtfest. Die Polizei meldet aktuell zwei Fälle sexueller Belästigung, in denen sie nach Verdächtigen sucht. Beschwerden von Anwohnern habe es nicht gegeben, so Organisator Heinz Stinglwagner:

Stinglwagners Bilanz fällt positiv aus:

Die Chancen, dass die Sommernächte auch nächstes Jahr stattfinden, stehen gut. Die endgültige Entscheidung trifft der Augsburger Stadtrat.

(mac)

800 800
https://www.rt1.de/gewitter-macht-sommernaechte-gaeste-in-augsburg-nass-30971/
2017-08-28T14:33:37+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg