Giftiger Eichenprozessionsspinner befällt 120 Bäume in Pöttmes

Der giftige Eichenprozessionsspinner breitet sich in der Region immer mehr aus. In Pöttmes sind aktuell rund 120 Bäume von der Raupe befallen. Teile des Mandlachsees wurden deshalb abgesperrt und mit Warnschildern versehen. Die grau-schwarzen Raupen mit ihren weißen Härchen können schwere allergische Reaktionen auslösen. In Augsburg mussten etwa eine Frau und ein Kind nach Kontakt ärztlich behandelt werden.(dc)

800 800
https://www.rt1.de/giftiger-eichenprozessionsspinner-befaellt-120-baeum-ein-poettmes-65947/
2018-05-30T15:22:09+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg