Glatze lässt Augsburger Drogenschmuggler auffliegen

Ein Mann aus Augsburg hätte es beinahe geschafft Drogen an der Polizei vorbeizuschmuggeln. Ein winziges Detail ließ ihn dann aber doch auffliegen. Der 29-Jährige war auf dem Heimweg von seinem Gardaseeurlaub. Gerade, als er wieder in Deutschland war, wurde er von der Polizei angehalten. Er hatte alle Papiere dabei und war noch nie im Polizeiregister aufgetaucht, deshalb hätten ihn die Polizisten beinahe wieder fahren lassen. Dann fand einer der Polizisten allerdings eine Haarspraydose. Das „Problem“: der 29-Jährige hat eine Glatze. Wie sich herausstellte konnte man den Boden der Dose abschrauben. Darin hatte der Mann Marihuana versteckt. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige. (ff)

800 800
https://www.rt1.de/glatze-laesst-augsburger-drogenschmuggler-auffliegen-69991/
2018-07-04T08:43:35+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg