Alles an einem Tag: Gleich vier junge Radfahrer im Augsburger Umland von Autos erfasst

Gestern haben sich in der Region gleich vier Unfälle ereignet, bei denen Fahrradfahrer von Autos erfasst wurden. In Welden stieß ein 15-Jähriger bergab in einer Kurve mit einem entgegenkommenden Auto zusammen und prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe. Ein Hubschrauber brachte ihn in die Augsburger Uniklinik. Auch in Bobingen flog eine Jugendliche über Motorhaube und Windschutzscheibe eines Autos. Die 15-Jährige wurde mit Wunden am Kopf und an den Beinen ins Krankenhaus gebracht. In Affing übersah ein 14-jähriger Radler ein Auto: Er wurde ebenfalls über die Motorhaube geschleudert und kam verletzt ins Krankenhaus. Und auch in der Haunstetter Straße in Königsbrunn prallte gestern ein Radfahrer mit einem Auto zusammen. Der 23-Jährige verletzte sich am Bein. (az)

800 800
https://www.rt1.de/gleich-vier-unfaelle-an-einem-tag-zwischen-jungen-radfahrern-und-autos-103392/
2019-06-26T11:26:13+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg