Gleich zwei Pfefferspray-Attacken im Augsburger Land

In Gersthofen haben sich am Mittwochabend zwei Männer gegenseitig mit Pfefferspray außer Gefecht gesetzt. Mittwochabend gerieten ein 32-Jähriger und ein 48-Jähriger in Streit, dabei soll auch eine Beleidigung gefallen sein. Der 48-Jährige holte daraufhin Pfeferspray aus dem Auto und sprühte seinen Widersacher damit an. Dieser griff wiederum zusammen mit seinem Vater den Mann an, drückte ihn zu Boden und sprühte ihm sein eigenes Pfefferspray ins Gesicht. Die Polizei ermittelt jetzt gegen alle Beteiligten wegen gefährlicher Körperverletzung.

In Lagerlechfeld gab es ebenfalls einen Fall mit Pfefferspray – hier wurden zwei Hundehalter von einem Unbekannten kommentarlos angesprüht. Der etwa 60-Jährige Täter entkam unerkannt. (ff/erl)

800 800
https://www.rt1.de/gleich-zwei-pfefferspray-attacken-im-augsburger-land-76787/
2018-09-07T06:43:03+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg