Glyphosat könnte noch in diesem Jahr im Landkreis verboten werden

Das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat könnte noch in diesem Jahr von allen öffentlichen Flächen im Landkreis verschwinden. Ein entsprechender Antrag von Kreispolitikern soll schon auf der ersten Kreistagssitzung des Jahres behandelt werden. Der Wirkstoff wird seit 40 Jahren auf Feldern eingesetzt, um Ernten zu verbessern – und er steht im Verdacht, krebserregend zu sein. Außerdem wird Glyphosat für das massive Insektensterben in den letzten Jahren verantwortlich gemacht. Der Bauerverband steht einem Glyphosat-Verbot sehr skeptisch gegenüber. Aichach hat bereits ein solches Verbot auf öffentlichen Flächen ausgesprochen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/glyphosat-koennte-noch-in-diesem-jahr-im-landkreis-verboten-werden-51809/
2018-01-03T17:55:41+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg