Göggingen: Katze aus Wohnung eines Toten gerettet

Die Augsburger Feuerwehr hat eine Katze aus der Wohnung eines Toten gerettet. Der 91-Jährige war laut AZ gestorben, ohne dass es jemand mitbekam – er hatte auch keine Angehörigen mehr. Nachbarn hatten Verwesungsgeruch bemerkt, aber offenbar erst nach einiger Zeit. Die zehnjährige Katze ist im Augsburger Tierheim. Sie ist völlig verstört und apathisch. Laut Polizei kommt es etwa ein bis zwei Mal im Jahr zu natürlichen Todesfällen, von denen erstmal keiner etwas mitbekommt. Sie bittet gerade in Zeiten der Corona-Pandemie, nach den Nachbarn zu schauen.

800 800
https://www.rt1.de/goeggingen-katze-aus-wohnung-eines-toten-gerettet-211813/
2021-02-10T08:22:14+01:00
HITRADIO RT1