Grabungen auf Augsburger Theater-Gelände beginnen

Die Theater-Baustelle in der Augsburger Volkhartstraße wird ab heute zu einer Art Ausgrabungsstätte. Bis Ende des Jahres werden dort zum einen Archäologen nach möglichen Resten der Stadtmauer graben, zum anderen wird eine Fachfirma den Boden nach Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg absuchen. An dieser Stelle soll ein Neubau für das Orchester entstehen. Die Kosten für die Theatersanierung liegen bisher bei fast 200 Millionen Euro. Bis 2023 soll das Theater dann fertig sein. (sh/ah/dc)

800 800
https://www.rt1.de/grabungen-auf-augsburger-theater-gelaende-beginnen-33845/
2017-08-28T14:31:56+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg