Graffiti: Polizei stellt Ermittlungen ein

Im Herbst sind in Burgheim viele Wände mit Graffiti besprüht worden – jetzt hat die Polizei die Ermittlungen dazu eingestellt. Unbekannte hatten Schäden von über Tausend Euro verursacht. Aber auch eine Belohnung von 300 Euro hat keine Hinweise auf den oder die Täter gebracht. Immerhin: seitdem gab es keine neuen Graffitis mehr. Immer häufiger ärgern sich in der Region Anwohner, Händler und Hausbesitzer über Schmierereien an den Fassaden. Zuletzt hatten Sprayer unter anderem in Neuburg und Weichering Schäden angerichtet. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/graffiti-polizei-stellt-ermittlungen-ein-53219/
2018-01-19T11:23:46+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg