Grapscher im Siebentischwald: Mittlerweile 20 Fälle bekannt

Im Augsburger Siebentischwald hat ein Unbekannter in den letzten Wochen immer wieder Frauen attackiert. Der Mann hat Radfahrerinnen, Joggerinnen und Spaziergängerinnen an den Hintern gefasst und sie teils beschimpft. Wie uns die Polizei bestätigt hat, haben sich 20 Frauen gemeldet. Der Unbekannte ist auf einem Mountainbike unterwegs und rast nach der Tat davon. Der erste Fall ist im Juli passiert, der Mann schlägt nahe des Stempflesees oder an der Laufstrecke durch den Stadtwald zu. Vor allem morgens oder in den Abenststunden. Die Polizei rät Frauen im Siebentischwald, besonders aufzupassen. Der unbekannte Täter soll etwa 25 bis 30 Jahre alt sein, er hat eine Halbglatze und spricht gebrochen Deutsch. (erl/cg)

800 800
https://www.rt1.de/grapscher-im-siebentischwald-mittlerweile-20-faelle-bekannt-187627/
2020-09-18T13:34:38+01:00
HITRADIO RT1