Grausamer Tötungsfall erschüttert Baar-Ebenhausen

In Baar-Ebenhausen ist ein grausames Gewaltverbrechen passiert: eine 36-jährige Frau soll ihr Kind erstochen und sich danach selbst angezündet haben. Die Polizei wurde am frühen Mittwochmorgen in ein Anwesen gerufen. Der Vater der mutmaßlichen Täterin hatte Schreie in seinem Haus gehört. Er fand seinen 3-Jährigen Enkel erstochen in seinem Kinderzimmer auf, seine Tochter hatte ihre Kleidung angezündet und so versucht sich umzubringen. Sie liegt mit lebensgefährlichen Verletzungen in einer Spezialklinik. Über das Motiv ist noch nichts bekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt. Der Vater musste vom Kriseninterventionsdienst betreuut werden. (ff)

800 800
https://www.rt1.de/grausamer-toetungsfall-erschuettert-baar-ebenhausen-61521/
2018-04-11T12:26:45+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg