Greifvögel aus Königsmooser Voliere geklaut

In der Königsmooser Rosenstraße hat ein Unbekannter sechs Greifvögel geklaut. Wie die Polizei berichtet ist der Fall gestern (11.11.) im Laufe des Tages passiert. Der Täter öffnete die Volieren und nahm die Greifvögel einfach mit. Zur Beute gehören ein Bartkauz, zwei Uhus, zwei Schneeeulen und ein Wüstenbussard. Rein finanziell gesehen haben die Tieren einen Wert von rund 2.000 Euro. Dass Greifvögel geklaut werden kommt eher selten vor. Immer wieder lassen auch Naturschützer die Tiere frei. (ff)

800 800
https://www.rt1.de/greifvoegel-aus-koenigsmooser-voliere-geklaut-83218/
2018-11-12T12:56:51+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg