Gribl äußert sich zu Radlnacht-Kritik

Augsburgs Oberbürgermeister Kurt Gribl hat jetzt zur Kritik an der Radlnacht Stellung bezogen. Heute (22.09.) vor einer Woche waren rund 5000 Radler durch die gesperrte Innenstadt gefahren. Die Veranstaltung hatte 100.000 Euro gekostet. Die Teilnehmer waren begeistert, Kritiker bemängelten aber, dass man das Geld lieber in die Radwege stecken solle. Kurt Gribl sagt im RT1-Interview:

Die Radlnacht fand zum ersten Mal im Herbst statt, die beiden vorangegangenen Veranstaltungen waren jeweils im Sommer. (cg/ff)

800 800
https://www.rt1.de/gribl-aeussert-sich-zu-radlnacht-kritik-78390/
2018-09-22T08:32:39+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg