Grill-Feuer verursacht hohen Sachschaden

In Todtenweis wollte ein Mann grillen und hat dabei rund 10.000 Euro Sachschaden verursacht. Der 47-Jährige hatte am Sonntagnachmittag den Grill kurz allein gelassen. Das reichte aber schon aus: Der Rasen unter dem Grill fing Feuer, das brennende Gras griff dann auf einen Holz-Unterstand, eine Hecke und auf Kinderspielzeug über. Die Feuerwehren von Todtenweis, Rehling und Langweid hatten den Brand zwar schnell unter Kontrolle – der Unterstand und die Hecke fackelten trotzdem komplett ab. (lt/erl)

800 800
https://www.rt1.de/grill-feuer-verursacht-hohen-sachschaden-181407/
2020-08-04T06:03:52+02:00
HITRADIO RT1