Grill ins Schlafzimmer gestellt- Mutter und Kind erleiden Vergiftung

In Neuburg wären am Wochenende fast eine Mutter und ihr Sechs Jahre alter Sohn ums Leben gekommen. Die Familie hatte eine Grillfeier veranstaltet, die 43-jährige wollte danach die Wärme des Grills nutzen und stelle ihn ins Schlafzimmer. Danach ging sie ins Bett – auch ihr Sohn war in dem Zimmer. Die Frau fühlte sich aber irgendwann unwohl, ihre Familie holte schließlich den Notarzt. Und der brachte die Frau und ihr Kind mit Verdacht auf eine Kohlenmonoxid-Vergiftung zur Beobachtung ins Krankenhaus. Weil die Kohlenmonoxid-Konzentration sehr hoch war, wurde die Wohnung der Familie kurzzeitig geräumt. (lt)

800 800
https://www.rt1.de/grill-ins-schlafzimmer-gestellt-mutter-und-kind-erleiden-vergiftung-112007/
2019-09-30T05:56:13+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg