Grippefälle in der Region stark angestiegen

Durch den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen rollt gerade die Grippewelle. Die Arztpraxen sind voll. In den letzten Wochen hat das Gesundheitsamt Neuburg-Schrobenhausen einen deutlichen Anstieg an Patienten gezählt, die sich mit der Influenza angesteckt haben: Allein in der vergangenen Woche waren es 39 in der Region. Seit Beginn der Grippezeit im Dezember bis jetzt sind es 109 gemeldete Fälle im Landkreis. In diesem Winter hat es in Bayern schon 15 Todesfälle gegeben. Neben einer Impfung kann man sich laut Ärzten durch häufiges und gründliches Händewaschen schützen. (ah)

800 800
https://www.rt1.de/grippefaelle-in-der-region-stark-gestiegen-57488/
2018-02-28T11:09:59+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg