Große Beteiligung am Volksbegehren zur Artenvielfalt

Das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ ist das erfolgreichste aller Zeiten, jetzt liegt das vorläufige amtliche Endergebnis vor. Durch die Bank haben alle Kreise die 10 Prozent-Hürde größtenteils deutlich gerissen, in Neuburg-Schrobenhausen haben knapp 10.000 Menschen unterschrieben: das sind 13,7 Prozent. In Ingolstadt waren es 14,7 Prozent, im Nachbarlandkreis Pfaffenhofen 15,3 Prozent, in Eichstätt 16,0 Prozent, im Landkreis Aichach-Friedberg ganze 20,8 Prozent.

Am Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt in Bayern haben sich 18,4 Prozent aller Wahlberechtigten beteiligt – das ist ein neuer Rekord.
Nach den Zahlen, die der Landeswahlleiter am Donnerstag im Internet veröffentlichte, wurde nicht nur die entscheidende Zehn-Prozent-Hürde deutlich übersprungen, sondern auch die höchste Beteiligung an einem Volksbegehren in der bayerischen Geschichte registriert. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/grosse-beteiligung-am-volksbegehren-zur-artenvielfalt-92078/
2019-02-14T12:52:12+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg