Feuer im Augsburger Antonsviertel: Ursache steht fest

Nach dem Wohnungsbrand am Donnerstagnachmittag in der Imhofstraße geht die Polizei von einem technischen Defekt als Ursache aus. Was genau passiert ist, konnte ein Sprecher aber nicht sagen. Die Brandermittler waren am Freitag noch vor Ort. Bei dem Feuer in einer Dachgeschosswohnung war ein Schaden von 100.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Die dreiköpfige Familie hatte die Wohnung kurz vor dem Brand verlassen. Für die Feuerwehrleute gestalteten sich die Löscharbeiten schwierig: Sie mussten verhindern, dass die Flammen auf ein siebenstöckiges Nachbargebäude übergreifen. (az)

800 800
https://www.rt1.de/grosseinsatz-der-feuerwehr-im-augsburger-antonsviertel-65517/
2018-05-25T17:26:16+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg